Wagnerstadt Bayreuth und  Fränkische Schweiz

Bayreuth ist nicht nur die Stadt Richard Wagners und der Festspiele, sie wurde vor allem durch eine Frau gestaltet: Markgräfin Wilhelmine. Die Lieblingsschwester des "Alten Fritz" schuf sich weitab vom Berliner Hof eine Wirkungsstätte nach ihrer Fasson. So wurde Wagner erst durch ihr markgräfliches Opernhaus nach Bayreuth gelockt. Zu einer ihrer einfallsreichsten Schöpfungen zählt die Parkanlage Eremitage mit dem Sonnentempel. So bietet Bayreuth genug Sehenswertes für eine Ganztagestour. Rückfahrt durch die Fränkische Schweiz.

Sollten Sie aber eine Tour durch die Fränkischen Schweiz wünschen, mit ihren bizarren Felsformationen und mäandernden Flüssen, so bieten sich eine Vielzahl von Möglichkeiten an, Ihre Fahrt individuell zu gestalten: z.B. Besuch einer der vielen Tropfsteinhöhlen, Spaziergang im Felsengarten von Sanspareil, Besichtigung des Fränkischen-Schweiz-Museums in Tüchersfeld oder der Wallfahrtsbasilika Gößweinstein. Auch das Leben der Ritter sowie Land und Leute kommen dabei nicht zu kurz.

Wandern Sie gerne? Auf ausgewählten Wanderwegen erleben Sie mit uns den Naturpark. Je nach Wunsch am Wasser entlang oder auf den Spuren der alten Rittersleute.

Einem alten Brauch folgend, werden zur Osterzeit die Brunnen in dieser Region aufwändig geschmückt. Auch dazu bieten wir eine Fahrt an, die Sie von Brunnen zu Brunnen geleitet.

Wagnerstadt Bayreuth und Fränkische Schweiz
Wagnerstadt Bayreuth und Fränkische Schweiz
Wagnerstadt Bayreuth und Fränkische Schweiz - Festspielhaus

Fränkische Schweiz pur / Osterbrunnentour
Preis je Reiseleiter: 167,23 €(zzgl. MwSt.) - Dauer: ca. 7 Std.

Fränkische Schweiz mit Bayreuth
Preis je Reiseleiter: 184,87 € (zzgl. MwSt.) - Dauer: ca. 7 Std.

 

zuzüglich Eintrittsgelder

Zur Buchung

Wagnerstadt Bayreuth und  Fränkische Schweiz

Bayreuth ist nicht nur die Stadt Richard Wagners und der Festspiele, sie wurde vor allem durch eine Frau gestaltet: Markgräfin Wilhelmine. Die Lieblingsschwester des "Alten Fritz" schuf sich weitab vom Berliner Hof eine Wirkungsstätte nach ihrer Fasson. So wurde Wagner erst durch ihr markgräfliches Opernhaus nach Bayreuth gelockt. Zu einer ihrer einfallsreichsten Schöpfungen zählt die Parkanlage Eremitage mit dem Sonnentempel. So bietet Bayreuth genug Sehenswertes für eine Ganztagestour. Rückfahrt durch die Fränkische Schweiz.

Sollten Sie aber eine Tour durch die Fränkischen Schweiz wünschen, mit ihren bizarren Felsformationen und mäandernden Flüssen, so bieten sich eine Vielzahl von Möglichkeiten an, Ihre Fahrt individuell zu gestalten: z.B. Besuch einer der vielen Tropfsteinhöhlen, Spaziergang im Felsengarten von Sanspareil, Besichtigung des Fränkischen-Schweiz-Museums in Tüchersfeld oder der Wallfahrtsbasilika Gößweinstein. Auch das Leben der Ritter sowie Land und Leute kommen dabei nicht zu kurz.

Wandern Sie gerne? Auf ausgewählten Wanderwegen erleben Sie mit uns den Naturpark. Je nach Wunsch am Wasser entlang oder auf den Spuren der alten Rittersleute.

Einem alten Brauch folgend, werden zur Osterzeit die Brunnen in dieser Region aufwändig geschmückt. Auch dazu bieten wir eine Fahrt an, die Sie von Brunnen zu Brunnen geleitet.

Fränkische Schweiz pur / Osterbrunnentour
Preis je Reiseleiter: 167,23 €(zzgl. MwSt.) - Dauer: ca. 7 Std.

Fränkische Schweiz mit Bayreuth
Preis je Reiseleiter: 184,87 € (zzgl. MwSt.) - Dauer: ca. 7 Std.

 

zuzüglich Eintrittsgelder

Zur Buchung

Wagnerstadt Bayreuth und Fränkische Schweiz
Wagnerstadt Bayreuth und Fränkische Schweiz
Wagnerstadt Bayreuth und Fränkische Schweiz
Wagnerstadt Bayreuth und Fränkische Schweiz - Festspielhaus