Nürnberger   Tand geht durch alle  Land

Allmächd, naa!!! ertönt es und schon denkt man an Nürnberg. Was fällt einem da nicht alles ein: Hans Sachs mit den Meistersingern, das Bardentreffen, die weltbekannten Rostbratwürste, aber auch das Reichsparteitagsgelände. Wir spazieren durch Nürnbergs goldene Epoche, als Albrecht Dürer, Adam Kraft und die Gebrüder Vischer hier ein Zentrum europäischer Kunst und Kultur schufen. Vorbei an den prächtigen Häusern der Patrizier zu den sichtbaren Zeichen des Bürgerstolzes: der Sebaldus- und der Lorenzkirche. Immer wieder entdeckt das findige Auge auch moderne Kunst. Nach dem Stadtrundgang bleibt noch genügend Zeit zu einem Einkaufsbummel, einem Besuch im Lochgefängnis oder bei Frau Dürer, die gerne von Ihrem "scheena Moo" erzählt.

Preis je Reiseleiter: 167,23 €(zzgl. MwSt.) - Dauer: ca. 7-8 Stunden

Gerne auch als Halbtagestour

Zur Buchung